Die Geraer Musikschule
 
Die Musikschule „Heinrich Schütz“ wurde 1954 gegründet. Die Stadt Gera ist Träger der Einrichtung. Heute musizieren, tanzen und singen rund 1000 Schüler im Alter von 11 Monaten bis 75 Jahren an unserer Musikschule. Ein Großteil davon sind Kinder. Hinzu kommen Angebote für Erwachsene sowie externe Angebote in Kindertagesstätten und Schulen. Angeleitet von hochqualifizierten Musikpädagogen erfreuen die Musikschüler mit ihrem Können nicht nur Familie und Freunde, sondern beleben bei zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen und Auftritten auch die Kultur in Gera und sind mit ihren Erfolgen bei Wettbewerben bundesweites Aushängeschild der Stadt.
Schüler sind erfolgreich beim Landeswettbewerb DAM in Altenburg
Auch die kleinen haben ihren Auftritt beim "Deutschen Musikschultag" im Geraer Zentrum
Gemeinsames Orchester der Musikschule und des Rutheneums im Rathaussaal Gera
Weihnachtskonzert der Musikschule im Geraer Theater
Klassenmusizieren
in der Schule
 
   

 

Leitbild


Die Musikschule ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen. Nach dessen Richtlinien widmet sich unsere Musikschule der musikalischen Grundausbildung, der Breitenförderung, Begabtenfindung und Begabtenförderung.
Im Mittelpunkt unserer Einrichtung steht die persönliche Entwicklung durch Musik und Musizieren. Wir leiten die uns anvertrauten Schüler darin sinn- und zielvoll an. Das Spiel im Ensemble und kammermusikalischen Besetzungen gilt in unserer Musikschule als wichtige pädagogische Maßnahme, da es musikalische und persönliche Fähigkeiten in besonderer Weise entwickelt.
 

 

Team

An der Musikschule arbeiten derzeit 19 hauptamtliche und 20 nebenamtliche Lehrerinnen und Lehrer

Auch der Betrieb Musikschule funktioniert nur mit guter Organisation und Verwaltung. Pläne für Unterrichtsdurchführung und Veranstaltungen werden in der Schulleitung maßgeblich koordiniert.
Karin Müller,
Leiterin der Musikschule und Fachlehrerin Akkordeon und
Musikalische Früherziehung
Kornelia Funda,
stellvertretende Leiterin und Fachlehrerin Klavier und Musikalische Früherziehung,
Klassenmusizieren INKA GS2 "Otto Dix"
   
Frau Sämisch, Sachbearbeiterin, ist für Schülerangelegenheiten Ansprechpartner und Expertin. Sie berät die Eltern bei allen Fragen und Formalitäten, welche die Musikschulausbildung betreffen.
Sie erstellt und berechnet auch die Gebührenbescheide.

Frau Roschka, technische Mitarbeiterin, kümmert sich um Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit in den Musikschulstandorten. Sie führt Kleinreparaturen und Wartungsarbeiten an Inventar, Ausrüstung und Anlagen des Hauses durch.

   

 

Ehemalige Schüler: Talkrunde "Musikschüler - quo vadis?"


   

Projekte

   
   
"Der Struwwelpeter"
Vertonung eines Kinderbuches von Ina Hofmann

 

14 Musikschüler im Alter von 9-18 Jahren erarbeiteten das Musik-Theaterstück unter Leitung von Karin Müller. Im Konzertsaal der Musikschule begeisterten sie mit ihren Aufführungen mehr als 600 Kinder, die mit Kindergartengruppen und Grundschulklassen zum Zuschauen in die Musikschule gekommen waren.

 
   
"Musik statt Straße"
ein Hilfsprojekt für Straßenkinder und Kinder aus sozial schwachen Familien in Geras bulgarischer Partnerstadt Sliven
September 2011 besucht uns der Initiator des Projektes- Georgi Kalaidjiev- mit einer Kindergruppe in unserer Musikschule. Es gibt ein Begegnungskonzert, Kaffee und Kuchen. Ein Wiedersehen mit Herrn Kalaidjiev findet zum Festkonzert des Deutschen Musikschultages 2012 in Gera statt. Im Schlossgarten veranstaltet unsere Musikschule an diesem Tag ein Benefizkonzert für das Hilfsprojekt. Der Erlös fließt in eine gemeinsame Spende für eine Bratsche für das Slivener Projektorchester ein. Über Herrn Krüger, Mitglied des Geraer Stadtrates, halten wir guten Kontakt nach Bulgarien.

   

Standorte

Hauptstelle
Biermannplatz 1
07548 Gera
Nebenstelle
Tonhalle
Clara-Zetkin-Straße 1
07545 Gera
   

 

Kontakt

Telefon: 0365 26916
Fax: 0365 21297
Mail: musikschule@gera.de
   

 

Öffnungszeiten

Das Sekretariat befindet sich im Haus Biermannplatz 1 im Erdgeschoss.
Achtung: veränderte Öffnungszeiten während der Schulferien.
Montag - Donnerstag
Freitag
8:00 bis 17:00 Uhr
8:00 bis 14:00 Uhr